Kampfkunstakademie Hannover
Du befindest Dich hier: Willkommen > Berichte > Schülerbericht über das Projekt Gewaltprävention

Schülerbericht über das Projekt Gewaltprävention


Die Klasse 7b der Leibnizschule konnte sich über Unterricht mit ganz besonderen Inhalten zum Thema soziales Lernen freuen. Dazu kamen kompetente Kooperationspartner in die Schule, um mit den Kindern Selbstverteidigung und sozialen Umgang miteinander zu trainieren.

Klassenfoto der 7b Leibnizschule Hannover und dem DVT-Team - Mai 2008

Sifu Christo und sein Ausbilderteam von der DVT-Kampfkunstschule Hannover demonstrierten effektive Techniken, wie man sich aus diversen Haltegriffen befreien und auch wie man einen Fauststoß oder eine Ohrfeige abwehren kann. Überdies wurden die Schüler für einen differenzierten Umgang mit Gewalt und deren möglicher Folgen sensibilisiert.

Die jungen Mädchen lernen wie man sich gegen einen Faustangriff erfolgreich verteidigen kann

Auch die rechtlichen Aspekte der Selbstverteidigung (Notwehr)wurden thematisiert und Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung angesprochen.

In der Selbstverteidigung kommt es besonders auch auf die Feinheiten an.

Alle Teilnehmer waren sehr von der Explosivität der gezeigten Techniken beeindruckt und fühlten sich bereits nach dem Training selbstsicherer.

Kampfkunst Vorführung an der Leibnizschule Hannover - links Sifu Christo, rechts Si-Hing Olaf aus Braunschweig

26-03-2017 | DVT-Lehrgang in Braunschweig
Sonntag 10:00 - 13:30 UhrWeitere Informationen und Anmeldungen bei Sifu Christo [mehr...]
05-02-2017 | Selbstverteidigungskurs für Frauen in Hannover
Datum: Sonntag, 05.02.2017Uhrzeit: 12:30 - 14:30 UhrKosten: 40,- Euro Ort: TIM macht Sport, Adolf-Emmelmann-Str. 7, 3065 [mehr...]
[mehr...]